Voices from Childhood

an meine Eltern

Ich glaube mein Vater ist nicht ganz dicht im Kopf! Schon als kleiner Junge hat er mich so behandelt. Scheinbar liebevoll, doch die liebe war gebunden an vieles. An mein Kopfnicken und lächeln, an mein mitmachen wenn ich mit zu machen hatte, und an mein Verschwinden, wenn ich ihm dann plötzlich zu nahe war. Und meine verdammte Mutter, dieses Arschgesicht, hat mir auch noch eingeredet, ich hätte einen so opferbereiten und fürsorglichen Vater - komisch, warum mir genau dieser Kommentar so stark geblieben ist!!!! Nicht eine Gewissheit, dass es so gewesen wäre, sondern nur der Kommentar meiner Mutter dazu - warum wohl!!!!!!
Meine Fresse, nach Jahren erinnere ich mich an solche Kommentare - scheiss gottverdammte Mutter. Die kann mir doch gestohlen bleiben!!
Hoppla, da erinnere ich mich doch noch an einen ganz anderen Kommentar von ihr. Ich muss wohl so zwischen zehn und fünfzehn gewesen sein, als sie mir irgendwan mal in meinem Zimmer die Geschichte von dem Jungen erzählte, der von Zuhause fort laufen wollte. Ganz stolz erzählte sie, wie klug und fürsorglich jene Mutter gewesen sei, die ihrem kleinen Bub noch beim packen seines Bündels half und wie dieser kleine Junge es dadurch dann doch nicht übers Herz brachte, der ja offensichtlich so lieben und fürsorglichen Mutter zu entfliehen. Solch ich dir was sagen Mama???? Du bist ein verfickte Hure, eine gerissene Verbrecherin und elende Halsabschneiderin!!!!! So verkocht und gemein wie du kann man gar nicht sein!!!!! Hast mich gefüttert mit deinen Lügen, mir zugelächelt, du dumme Sau!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kein Wunder hab ich dir als Säugling in die Brust gebissen hahahhahaha. Das geschieht dir ganz recht!!! Da hast du gespürt, was ich für so jemanden wie dich übrig habe!! Hast es mir als junger Erwachsener erzählt, als sollte ich mich schämen und endlich dafür entschuldigen - bist doch gestört. Hörst du, gestört bist du, geisteskrank!!!!! Ja, zieh dich ruhig zurück in dein Kämmerlein und geh flennen, weil ich so was gemeines sage, hörst du, geh beten und schrei zu deinem Gott, dass er dich erlöst, von deinem jämmerlichen Dasein, du HURE!!!!!!!!!
Mich krigst du damit nicht mehr weich!!!! Lang genug hast du mit mir diese Masche gezogen, dass ich an deinem Elend Schuld sein soll!!! Die Kniee sind mir weich geworden, als du wieder einmal vor lauter Weh in dein Zimmer gerannt bist und dich eingeschlossen hast und geheult hast!!!! Kotzen hätte ich können, aus dem Fenster wäre ich am liebsten gesprungen, meinen Magen hätte ich zerrissen, wenn ich dort rangekommen wäre!!!!!! Gefoltert hast du mich, mit deiner Verletzlichkeit. Ich sollte verantwortlich sein, dafür ob es dir gut ging oder nicht!!! Um dein Leben hab ich gebangt, als du wieder tagelang im Bett lagst und fort Schmerzen gewimmert hast..................... geheult habe ich um dich und gebete, gebetet und nochmals gebetet, dass mein Jesus mir bitte noch dieses eine Mal vergeben könne, weil ich daran schuld sein musste für deine Schmerzen – so wie du es immer gesagt hast!!!!!!!!!!!!!!!! Meine ganze Kindheit war darin begründet, dir deinen Schmerz vom Leib zu halten, dich zu halten, zu trösten, mit dir Nachsicht zu haben und dir zu vergeben, wenn du wieder einmal einen Wutanfall hattest und mich verschlugst!!!!!!!!!!!! Natürlich hatte ich dir vergeben, was musstest du auch noch so saudämlich fragen, ob ich dir vergeben würde!!!!! Sollte ich etwa sagen "Nein Mama, ich kann dir nicht vergeben" , nur um dafür nochmals verprügelt zu werden???? Wie blöd bist du eigentlich????????????? Du bist doch nicht ganz dicht im Hirn!!!!!!!!!!!!!!!
Auf der Stelle hab ich getreten, bin von einem Bein auf das andere gesprungen, hab geschrien und geweint, den Schrei in mich rein gefressen, als du wieder einmal in die Küche ranntest um den Kochlöffel zu holen, den langen weissen Kunstsofflöffel mit der roten Aufschrift...........ich konnte nichts tun......ich konnte gar nichts tun................. ich stand nur da, wie ein dummer Ochse und heulte und zeterte und konnte mich nicht von der Stelle rühren.........ich konnte nicht mal weglaufen, nur Angst haben.... dann musste ich die Hose ausziehen und du hast mich verschlagen...........
Was glaubst du eigentlich, was da in mir vor ging?????? Glaubst du eigentlich ich hätte das vergessen, nur weil ich nie was gesagt hatte, immer schön gelächelt habe und dich beruhigt habe, als du wieder einmal voller Tränen vor mir standest und mich batest dir zu verzeihen..........glaubst du, dass irgend ein Kind sowas jemals vergisst, und seine Mutter dabei freiwillig in den Arm nimmt???????????? Ich sag dir nur eins: Geh flennen und heulen, bis dir der Rotz ausgeht, aber warten kannst du lange, dass ich zurück komme in deine Arme!!!!!!!!!!!
Du hast es bei mir ein für alle mal verschissen, genau wie dei elender Mann, dieser Arsch!!!!!! Verarscht hat er mich, die ganze Zeit über. Er hat es doch genau gewusst, dass ich dich hasste und bei ihm Schutz suchte.........gewusst hat er es die ganze Zeit, dieses Schwein, hat sich an meiner Zuwendung augegeilt und es genossen, dass ich wieder einmal zu ihm geflüchtet bin...... hat es genossen, dass ICH dich hasste und nicht ER!!!!!!!!! Nichts hat er gesagt, die Klappe hat er gehalten und mich in dem glauben gelassen, er sei mein guter Papa!!!!!!!!!! Mit dreiundzwanzig, als ich dann endlich irgendwann mal gewagt habe, meinen Vater auf dich anzusprechen, hat er mir gesagt, er wüsste ja, dass ich ein Problem mit meiner Mutter hätte!!!!! so ein Arschloch, so ein Wixer!!!!!! All die Jahre hat er es gewusst und nie einen Ton verlauten lassen!!!!!! All die Jahre hat er es gesehen, wie ich ihn lieber hatte als meinen Mama, aber nie auch hatte er mich aktiv in Schutz genommen, NIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE. Nie hat er mir gesagt, dass ich eine jähzornige Mutter habe!!!!!!!!!!!! Ich kann es kaum fassen!!!!!!!!!!!  Genossen hat er es, genossen........... Ich war der Hasser, ich war der, der ein Problem mit meiner Mutter haben sollte - ja natürlich, ihr Wixer, natürlich!!!! Der kleine Bub war der Verbrecher, sagt es doch gleich so, wenn ihr euch traut!!! Kommt, kommt und sagt es mir ins Gesicht, dass ich ein Hasser bin, ein Böser, ein Gottloser, ein Undankbarer, ein Sünder, ein Elender!!!!! Ihr seid doch verdammte Schweine, das ihr so etwas einem Kind antun konntet!!!!!!!!! Eure ganze Sekten-scheisse, ihr seid doch hirnirissig!!!!!!! Glaubt ihr eigentlich es ist normal, die ganze Familie zu nehmen und nach Israel zu fliegen um im religiösen Wahn irgendeiner Berufung zu folgen????????? Glaubt ihr eigentlich es ist normal, dass Eltern ihren kleinen Buben einfach so ständig aus seinem Umfeld und der Schule zu reissen, nur um wieder völlig durchgeknallt einer neuen 'Wahrheit' zu folgen??????????? Habt ihr eigentlich nie gemerkt, dass ich fast verreckt bin, weil ich die ständigen Umzüge und Wechsel in neue Gemeinschaften nicht mehr einordnen konnte????????????? Habt ihr euch nie gefragt, ob ihr vielleicht einen Dachschaden habt, dass ihr mit der ganzen Familie durch jenste Glaubensgemeinschaften gewandert seit, nur um nach einiger Zeit fest zu stellen, dass das doch nicht die richtige Wahrheit war!!!!!!!!!!!!!!!!! Missionsgemeinde, Bibelschule, Endzeit-Sekte, Zionismus in Israel, wieder Deutschland, Mitternachtsruf, Adventisten, Pfingstler, dann doch wieder Missionsgemeinde.
Glaubt ihr eigentlich mich hätte das nicht verwirrt?????? Glaubt ihr eigentlich ich hätte das alles nicht geglaubt und nicht versucht voller Überzeugung zu leben, was man mir dort aufgetischt hatte, glaubt ihr eigentlich ich sei blöd gewesen, nur weil ich Kind war??????????? Ihr habt doch keine Anhnung, was ihr mir angetan habt - steckt ja heute noch mitten in dem ganzen Wirrwar, zwischen all den "Heiligtum" und "Todsünde" - ihr seid doch nicht ganz dicht!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wisst ihr eigentlich, dass euch jeder vernünftige Mensch als Sektierer, als Religionsfanatiker und psychisch Kranke bezeichnet, wenn er das liest, was ich hier von euch berichte?????? Ihr habt doch nicht mehr alle Tassen im Schrank, dass ihr immer noch glauben könnt, dass all das Gottes Wille sei!!! Das kann doch nicht euer Ernst sein, dass ihr euren Lebenslauf als 'von Gott geleitet' anseht!!! An was für einen masochistischen Gott glaubt ihr eigentlich????????? Hat sich etwa euer Gott auch eure Schmerzen ausgedacht, und soll es vielleicht Gottes Plan sein, dass ich, wenn es nach euch ginge, mich jetzt irgendwo zwischen Exorzisten und der Psychiatrie bewegen sollte???????????????????????? Ich weiss nicht, was da in eurem verdammten Hirn abläuft, aber eins könnt ihr mir glauben: Ihr habt mich gesehen, ein für alle mal!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mit solchen Leuten will ich nichts mehr zu tun haben!!!!!!! Das könnt ihr mir glauben, dass meine Angst vor euch und euren Sektenfreunden berechtigt ist!!!!!!!!! Nein, dort habtihrmichgesehen, ein für alle mal!!!!!!!!!!  Ihr seid ja noch so unverschämt, dass ihr mir als Antwort auf eine Entschuldigung von mir, dass ich beim letzten Besuch zuhause ausgelfippt bin, doch tatsächlich schreibt, ich soll in eine Psychiatrie gehen (eine Christliche, wohlbemerkt!!). Hah, das ich nicht lache, ihr seid doch völlig meschugge!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mit keinem Wort seid ihr auf meine Entschuldigung eingegangen, stattdessen schreibt ihr mir " Vertraue auf den Herrn von ganzem Herzen und verlass dich nicht auf deinen Verstand."    Ja, das sieht euch ähnlich!!!!!!!! Ihr hättet mein Gesicht sehen sollen, als ich das gelesen hab.........hahhahahahahah!!!!!!!!!!!!

Ihr habt euer Werk so fromm und gutmenschlich geschmückt, dass nicht mal ihr selbst merkt, was ihr für ein Unwesen treibt!!!!! Aber eins könnt ihr mir glauben: dass ich euch dafür noch die Füsse küssen soll, darauf könnt ihr lange warten..............Ihr seid ja eh schon längst dazu übergegangen, dass ICH der Schuldige bin!!!! Wie lange habe ich dich Daddy, um deine ehrliche Zuwendung angefleht, wie oft habe ich dich angefleht, dass du mit mir darüber sprichst, wie es dir mit der Sexualität ergangen war, als du ein junger Mann warst. Ich hab ja noch nicht mal gewagt, dir MEINE fragen zu stellen, wollte lediglich hören, wie es dir füher erging. Ich hätte das so sehr gebraucht!!!!! Ich war so einsam und verwirrt mit meiner Sexualtität gewesen, so einsam und hilflos, bin aus den Selbstanklagen und dem Selbsthass nicht rausgekommen!!!! Aber du hast dich ausgeschwiegen, hast gemeint, "man müsse nicht über alles sprechen"!!!!! Gerade du, du der immer behauptet hatte, bei uns Zuhause könne man ja zum Glück über alles sprechen!!!!!!! Das ich nicht lache.......
Ich hab jahre lang nur auf dich gewartet, nachts im Bett gelegen und mir vorgestellt, du würdest irgendwan kommen, dich zu mir setzen und dich mir endlich doch noch öffenen!!!!!!
Ich weinte um dich und meinte, dies eine Krankheit. Ich nahm mir vor, nichts mehr zu essen und nicht mehr aus dem  Bett zu steigen, bis du irgendwann bettelnd am meinem Bett knien würdest, und dann, ENDLICH doch noch mit mir zu sprechen, damit ich nicht vor Einsamkeit sterben müsse!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich hielt es nur anderthalb Tage aus..........und dann …… dachte ich es sei selber Schuld, weil ich nicht stark genug gewesen war, den Hunger und die Scham auzuhalten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich hattte mich selbst gefoltert, hätte alles gegeben, HABE ALLES GEGEBEN, doch alles was du sazu zu sagen hattest, war, dass ich offensichtlich PROBLEME hätte, dass ich krank sein müsse!!!!! Und ich glaubte es dir sogar noch!!! Liess mich zum psychiater schicken, liess mich in die Psychiatrie einweisen und hätte mich beinahe selbst aufgegeben, nur um fest zu stellen, dass all dieses Elend und all der Schmerz in meinem kurzen und traurigen Leben nicht aus meinem Innern kommt, sondern von euch beiden hineingeprügelt und hineingeschwiegen wurde............
Daddy, ich hätte dich so sehr gebraucht, aber du hast mir den rücken gekehrt............Mami, ich hätte so gern erfahren, dass ich liebenswert bin, aber du hast mich einem Monster gegenübergestellt...........und ich durfte mich nicht einmal wehren, weil ich sonst auch noch meinen Heiland verloren hätte.............könnt ihr euch eigentlich vorstellen, was das für mich bedeutet hat?

Nein,

nicht ihr.

zurück zu den deutschen Briefen

zurück zu voices from childhoood

schicke Deinen Beitrag an screamsfromchildhood@mac.com